Samstag, 16. September 2017

Paralellwelt 520 – Band 11

Paralellwelt 520 – Der Flügelschlag des Schmetterlings
Band 11 — Die Grenze von Eva Hochrath
 
 


Es geht weiter Richtung Süden, entlang an Küstenlinien, die am Anfang des Jahrhunderts noch anders verliefen.

In der Gruppendynamik tut sich was: An einem ziemlich unwirtlichen Ort kommt man sich endlich näher, aber Sex kann auch ins Auge gehen!

Unsere vier gebeutelten Flüchtlinge bereiten sich darauf vor, das ungastliche Nordamerika zu verlassen. Zum Grenzübertritt brauchen sie neue Papiere. Die kriegt man natürlich auf dem Passamt… Ein nächtlicher Besuch der Behörde verläuft mal wieder turbulent.

Die schönen neuen Pässe sind nur bedingt nützlich, denn plötzlich kommt alles zusammen: Polizei, Naturkatastrophe, und ja, die Jäger sind auch wieder mit von der Partie!

Die Serie Parallelwelt 520 stellt dem vertrauten Hier und Jetzt eine irre Anderswelt gegenüber, die es vielleicht irgendwo im Multiversum gibt, oder die es hätte geben können…

Ein aufregendes Wechselspiel zwischen dem Hier-und-Jetzt und dem Morgen-und-ganz-woanders…


Das Ebook ist ab sofort zum Preis von 1,49 Euro bei vss-ebooks, im vss-bookstore, im Kindle-Shop von Amazon, sowie in vielen anderen Ebookshops und bei Ebay und Hood erhältlich.

Auch als Taschenbuch für 4,45 Euro, erhältlich bei Amazon oder direkt beim Verlag.

Sonntag, 16. Juli 2017

Neu: Fünf Desperados von Hal Warner


Fünf Desperados – einer von ihnen hieß Larry Dale. Und niemand kannte sein Geheimnis . . .

Es war eine teuflisch raffinierte Bande, die seit einiger Zeit die Umgebung von Rushville unsicher machte und vielen Menschen Angst und Schrecken brachten. Sheriff McJudd hatte alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die unheimlichen Halunken zu schnappen, aber ihre Spuren verloren sich jedesmal im Nichts. Es handelte sich um vier Mann. Das war alles, was der Sheriff bisher rausge­kriegt hatte. Aber jetzt war plötzlich ein fünfter Bandit zu dem gefährlichen Quartett gestoßen. Und zu fünft wurden die Desperados immer dreister…

Ein deutscher Western der Spitzenklasse.
Das Ebook ist ab sofort zum Preis von 1,99 Euro bei vss-ebooks, im vss-bookstore, im Kindle-Shop von Amazon, sowie in vielen anderen Ebookshops und bei Ebay und Hood

Auch als Taschenbuch für 4,95 Euro bei Amazon erhältlich oder direkt beim Verlag.


Sonntag, 2. Juli 2017

Paralellwelt 520 Band 10

Paralellwelt 520 – Der Flügelschlag des Schmetterlings
Band 10Wünsche und Hemmungen von Eva Hochrath



Während weit entfernt, im Off, der Chef um’s Überleben der drei Männer kämpft, ahnen die nichtmal was davon, sondern genießen es, dass in der Gruppe endlich mal entspannte Friede-Freude-Eierkuchen-Stimmung herrscht.

Das ist aber auch schon alles. Zu ihren Sorgen mit den Verfolgern kommt jetzt das Problem hinzu, dass ihnen die finanziellen Mittel ausgehen. Eine „Geschäftsidee“ muss her. — Reafer hat eine, wenn auch keine besonders legale.

Außerdem erfährt Reafer in diesem Band endlich mehr über die Männer. Sogar Menschen aus der Vergangenheit lernt sie kennen.

Umgekehrt können die drei Männer Reafers Fähigkeiten als Auto-Mechatroniker bewundern. Und ja: Das Interesse für Reafer als Frau lässt sich auch irgendwie nicht mehr wegdiskutieren…


Die Serie Parallelwelt 520 stellt dem vertrauten Hier und Jetzt eine irre Anderswelt gegenüber, die es vielleicht irgendwo im Multiversum gibt, oder die es hätte geben können…

Ein aufregendes Wechselspiel zwischen dem Hier-und-Jetzt und dem Morgen-und-ganz-woanders…


Das Ebook ist ab sofort zum Preis von 1,49 Euro bei vss-ebooks, im vss-bookstore, im Kindle-Shop von Amazon, sowie in vielen anderen Ebookshops und bei Ebay und Hood erhältlich.


Auch als Taschenbuch für 4,45 Euro bei Amazon erhältlich oder direkt beim Verlag.


Donnerstag, 29. Juni 2017

Neuer Story-Wettbewerb des vss-verlag


vss-verlag – Hermann Schladt

Walter-Hesselbach-Str. 89

60389 Frankfurt am Main




Ausschreibung Story-Wettbewerb

"Fur-Fiction – Fantastische Tierwesen"

Auch 2017 veranstalten wir wieder einen neuen Story-Wettbewerb mit dem Titel "Fur-Fiction – Fantastische Tierwesen"

Teilnehmen kann jeder (oder jede), der (oder die) sich dazu berufen fühlt. Einfach eine Story zum Thema (siehe unten) ausdenken, niederschreiben und mit dem Vermerk "Ausschreibung Fur-Fiction" einsenden an: vssinternet@googlemail.com - und etwas Geduld mitbringen, denn die Auswertung wird sicherlich etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Und darum geht es:
Gesucht sind fantastische Kurzgeschichten, in denen Tiere, Tiermenschen, Misch- und Werwesen usw. eine wesentliche Rolle spielen. Möglich sind alle fantastischen Genres und Subgenres, von der klassischen Werwolfsgeschichte bis zu Space Opera und Cyber- oder Steampunk – nur Fantastik muss es sein. (Handelnde Personen in einer Mainstreamstory durch Tiermenschen zu ersetzen z.B. reicht als einziges fantastisches Element allein nicht aus!) Weitere Bedingungen sind, dass Stories in sich abgeschlossen sein müssen und die Rechte beim Autor allein liegen (also keine Fan-Fiction!). Jeder kann beliebig viele Beiträge einsenden."

Jedes Manuskript muss Name, Mailadresse und Anschrift der Autorin/des Autors und den Titel der Story tragen. Pro Autor/in sind maximal zwei Storys zum Wettbewerb zugelassen.

Die Storys sollten eine Länge von 15.000 bis 40.000 Zeichen (Word / Extras / Wörter zählen / Zeichen incl. Leerzeichen) haben und möglichst in Times New Roman, pt12, linksbündig, ohne Einzüge geschrieben sein. Erlaubte Dateiformate: doc, docx, rtf oder odt.

Jede/r Autor/in erkennt mit der Einsendung eines Wettbewerbsbeitrages folgende Teilnahmeregeln an:

  • Die Autorin/der Autor versichert, dass der Beitrag von ihr/ihm selbst geschrieben, unveröffentlicht und frei von Urheberrechten Dritter ist.
  • Die Autorin/der Autor ist mit einer Veröffentlichung seines Beitrages in der Wettbewerbsanthologie des vss-verlag zu den in der Ausschreibung genannten Bedingungen einverstanden.
  • Der vss-verlag verpflichtet sich, die für die Anthologie ausgewählten Beiträge bis spätestens sechs Monate nach Einsendeschluss bekannt zu geben. Dies geschieht im allgemeinen durch Email-Benachrichtigung an die Autoren/innen und durch Veröffentlichung auf der Verlagshomepage www.vss-verlag.de., wobei die Veröffentlichung auf der Verlagshomepage ausreichend ist.
    Nicht in dieser Liste erscheinende Titel sind für die Autoren/innen sofort für eine weitere Verwendung frei. Sollte der vss-verlag nicht in der Lage sein, die für die Anthologie ausgewählten Beiträge fristgerecht bekannt zu geben, sind alle Wettbewerbsbeiträge mit Ablauf der Frist für eine weitere Verwendung durch die Autoren/innen frei gegeben.

Veröffentlicht werden all jene Storys, die dem kritischen Auge der Jury standhalten. Wer weiß, vielleicht ist das ausgerechnet DEINE Chance, auf die du schon viel zu lange wartest?

Die Veröffentlichung erfolgt als Taschenbuch und eBook

Für die Veröffentlichung gibt es kein Honorar, aber ein Freiexemplar.

Wichtig: Einsendeschluss für den Story-Wettbewerb ist der 30 November 2017!

Falls mehr Storys geeignet sind, als wir in einem einzelnen Buch unterbringen können, werden mehrere Bände veröffentlicht.

Es freuen sich auf zahlreiche Einsendungen

Hermann Schladt Helge Lange

vss-verlag Furry-Autor und Herausgeber

Mittwoch, 28. Juni 2017

Neu: Mit Todesverachtung von Hal Warner


Lattimer hatte höchstens noch den Hauch einer Chance. Doch mit wildem Zorn kämpfte er weiter . .

Harte Kämpfe lagen hinter Jube Latimer, doch nun war endlich Ruhe eingekehrt. Der skrupellose Landhai Raven, der Latimers Ranch an sich reißen wollte, war nach Mexiko geflohen, um sich der gerechten Strafe zu entziehen. Man hatte ihn schon fast vergessen. Niemand glaubte, dass dieser Mann sich noch einmal in das Land wagen würde, in dem er gewütet hatte. Aber alle hatten Ravens Rachedurst unterschätzt. Er hatte geschworen, Latimer zu vernichten, und schon den ersten tödlichen Schlag hatte er von langer Hand vorbereitet. Es traf Latimer völlig überraschend…

Ein deutscher Western der Spitzenklasse.


Das Ebook ist ab sofort zum Preis von 1,99 Euro bei vss-ebooks, im vss-bookstore, im Kindle-Shop von Amazon, sowie in vielen anderen Ebookshops und bei Ebay und Hood.

Auch als Taschenbuch für 4,95 Euro bei Amazon erhältlich oder direkt beim Verlag: ()

Montag, 19. Juni 2017

NEU Jack London – Young Pat, der Boxer



Boxmanager Sam Stubener nimmt dem talentierten jungen Boxer Pat Glendon unter Vertrag, Sohn der Boxlegende Old Pat Glendon.

Sorsam schirmt er den naiven Jungen vor den harten und unsauberen Methoden des Büxgeschäft ab, während er selbst schmutzige Spielchen mit den Kämpfen seines Schützlings spielt.

Von alledem nichts ahnend eilt Young Pat von Sieg zu Sieg, bis er doch eines Tages hinter die Machenschaften seines Managers und der mächtigen Wettmafia kommt,

Und dann kommt es zum großen Showdown.


Das Ebook ist ab sofort zum Preis von 1,99 Euro bei vss-ebooks, im vss-bookstore, im Kindle-Shop von Amazon, sowie in vielen anderen Ebookshops und bei Ebay und Hood erhältlich.

Auch als Taschenbuch für 4,95 Euro bei Amazon erhältlich
oder direkt beim Verlag

Montag, 12. Juni 2017

NEU Hugo Bettauer - Der Frauenmörder


Berlin ist in Aufruhr: Mehrere junge Frauen sind plötzlich spurlos verschwunden. Alle gerade erst in der Großstadt Berlin angekommen, alleinstehend und, wie die jeweiligen Vermieter übereinstimmend aussagen, berichteten alle von der Bekanntschaft mit einem geheimnisvollen Mann, der sie bald zu heiraten beabsichtigte. Dann verschwinden die Mädchen spurlos, lassen ihre armselige Habe zurück und tauchen auch als Leichen nicht wieder auf. Der erfolgloser Schriftsteller Hartwig gerät unter Verdacht. Ist er der Mörder?. Die Indizien sind erdrückend. Hartwig wird verhaftet und angeklagt. Kommissar Krause aber deckt nach und nach Widersprüche in dem Fall auf. Wird der Kommissar den wahren Mörder ermitteln können? Lassen Sie sich fesseln von einem spannenden Krimi, der im Berlin der frühen 20er Jahre spielt.


Hugo Bettauer wurde am 18.8.1872 in Baden bei Wien geboren und starb am 26.3.1925 in Wien.

Der Sohn eines Börsenmaklers verbrachte seine Schulzeit in Wien. 1899 übersiedelte er nach New York und wurde amerikanischer Staatsbürger. Als Journalist ging er nach Berlin; dort griff er die Berliner Polizei und preußische Beamte wegen Bestechlichkeit an. Nachdem er die Korruption des Direktors der Berliner Hoftheater aufgedeckt hatte, der darauf Selbstmord beging, musste Bettauer Preußen verlassen. Er ging nach Hamburg, 1904 wieder nach New York, wo er als Reporter der »Deutschen Zeitung« und als Schriftsteller arbeitete. Er schrieb Fortsetzungsromane für die Einwanderer. 1910 kehrte er nach Wien zurück und verfasste bis 1924 eine Reihe von Kriminalromanen. Ab 1924 war er Mitherausgeber von "Sie und Er. Wochenschrift für Lebenskunst und Erotik" Die Zeitschrift wurde als sittengefährdend beschlagnahmt. In dem anschließenden Prozess wurde er zwar freigesprochen, aber von Antisemiten verfolgt und in seiner Redaktion von einem fanatischen Nationalsozialisten ermordet.


Das Ebook ist ab sofort zum Preis von 1,99 Euro bei vss-ebooks, im vss-bookstore, im Kindle-Shop von Amazon, sowie in vielen anderen Ebookshops und bei Ebay und Hood erhältlich.

Auch als Taschenbuch für 4,95 Euro bei Amazon erhältlich
oder direkt beim Verlag